Philosophie

Hervorzuhebende Ziele des Vereins „Deutsche Fußball Ärztemannschaft e.V.“ sind:

  • Die Förderung des Sports zur Verbesserung und Pflege nationaler als auch internationaler Verständigung
  • Die Umsetzung gesellschaftspolitischer, ärztlicher Verantwortung insbesondere auf humanitärer und caritativer Ebene
  • Die Verbesserung des medizinischen Erfahrungsaustausches mit anderen in- und ausländischen medizinischen Universitäten, Gesellschaften und Vereinen

Unsere Satzung steht zum download.

Diese Ziele werden verwirklicht durch:

1. Jährliche Teilnahmen an Fußball-Weltmeisterschaften für Ärzte

Einer der zahlreichen Höhepunkte für die „Deutsche Fußball Ärztemannschaft“ war die Ausrichtung des XII. „World Football Championship for Medical Teams“ im Vorfeld der FIFA-WM im Juni 2006 sowie der „3rd Global Conference on Medicine and Health in Sport“ in Zusammenarbeit sowie mit Unterstützung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV), des Landes Rheinland-Pfalz, der Stadt Mainz, des 1. FSV Mainz 05 und der Schott AG in Deutschland/Mainz.

2. Jährlich mehrfache Benefizbegegnungen und Freundschaftsspiele gegen Ärztemannschaften befreundeter Nationen und regionale Mannschaften zu Gunsten humanitärer Zwecke.